Ausschließlich für nationale Bewerbe

Die kollektive Unfallversicherung für ÖRV Lizenzfahrer inklusive nationalem Wettbewerbsrisiko.

 

Für Wettkämpfer besteht seitens der ÖRO (Österreichische Rodelordnung) die Verpflichtung, dass jeder, der an nationalen Wettkämpfen teilnimmt, über eine ausreichende Unfallversicherung verfügt, durch die ein erforderliches Maß an Bergungskosten und Summen für Dauerinvalidität und Unfalltod unter Einschluss des Rennrisikos gedeckt sind. Die nationalen Verbände und Landesverbände sind für den entsprechenden Versicherungsschutz der von ihnen gemeldeten und entsandten Wettkämpfer verantwortlich.

Eine Anmeldung z. B. für eine Lizenzmarke ist daher nur über den zuständigen Landesverband unter Beibringung einer entsprechenden Versicherung möglich.

 

Es besteht eine Versicherungspflicht, aber keine Pflichtversicherung, d. h. es können gemäß den vorgeschriebenen Mindestdeckungssummen bei verschiedenen Versicherungsinstituten entsprechende Versicherungen abgeschlossen werden.

 

Der Österreichische Rodelverband (ÖRV) bietet gemeinsam mit der UNIQA Österreich Versicherungen AG (UNIQA) bedarfsgerechten Versicherungsschutz an. Der ÖRV und sein Versicherungsmakler, KNOX Versicherungsmanagement GmbH (KNOX), verhandeln mit der UNIQA die Rahmenbedingungen für ÖRV-Versicherungsprodukte. Der ÖRV als Versicherungsnehmer ermöglicht den ÖRV-Mitgliedern dieser Gruppenversicherung als versicherte Person beizutreten. Jedes ÖRV-Mitglied kann als versicherte Person alle Vorteile des Versicherungsvertrages zwischen dem ÖRV und der UNIQA nutzen.

 

Leistungen werden ausschließlich auf Grundlage und im Ausmaß der mit dem ÖRV geschlossenen Rahmenvereinbarung bezahlt. 

 

Versichert sind ausschließlich Unfälle im Rodelsport inkl. angeordnetes bzw. organisiertes Training inkl. Ausgleichssportarten. Wegunfälle und Wettbewerbsrisiko gelten als mitversichert. Mitversichert ist auch das Wegerisiko zu allen Veranstaltungen und Einsätzen des ÖRV.

 

Achtung: Im Falle eines Abschlusses eines anderen, nicht vom ÖRV angebotenen, Versicherungsproduktes muss eine Fremdversicherungsbestätigung ausgefüllt und an den ÖRV übermittelt werden:

 

Fremdversicherungsbestätigung herunterladen


Versicherungs-/Leistungssummen

Folgende Versicherungs- bzw. Leistungssummen sind in diesem Paket enthalten.

  

Bergungskosten Versicherungssumme: EUR 15.000,-
Unfalltod Versicherungssumme: EUR 5.000,-
Unfallinvalidität Leistung linear ab 20% Gesamtkörperinvalidität.
Keine Leistung für Invaliditätsgrade unter 20%.
EUR 75.000,-
Internationale Veranstaltungen Für angemeldete Lizenzfahrer bis zum vollendeten 18. Lebensjahr sind drei internationale Veranstaltungen pro Saison mitversichert. mitversichert

Prämie: EUR 23,- pro Person

(das sind nur EUR 1,92 pro Monat!)


Vorteile 

  • Garantie der vom ÖRV festgelegten Mindestversicherungssummen
  • gesicherte Deckung für die gesamte Saison (Kündigungsschutz)
  • Prämienvorteil aufgrund der Partnerschaft mit UNIQA Österreich Versicherungen AG
  • keine Gesundheitsfragen
  • Assistenz bei der Schadensabwicklung
  • Laufzeit bis 31.03.2020

Bei Fragen 

ÖRV Tel. +43 (512) 57 99 94-20


So funktioniert’s

  1. Formular ausfüllen
  2. Mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschriftverfahren bezahlen
  3. Versicherungsbestätigung herunterladen

Prämienberechnung und Beitrittsformular

EUR 23,00

An diese Emailadresse wird die Versicherungsbestätigung versandt.

Alle Felder sind Pflichtfelder

    
E-Mail

Schadensmeldung Lizenzfahrer

Im Schadensfall umgehend Schadensformular ausfüllen und an den ÖRV, z. Hd. Frau Mariner Sandra senden. Für weitere Informationen:

 

Österreichischer Rodelverband
Stadionstraße 1
A-6020 Innsbruck

Mail: office@rodel-austria.at
Tel: +43 (512) 57 99 94-20

 

Schadensmeldung (PDF)


E-Mail

Fremd­versicherungs­bestätigung

Bitte vom Fremdversicherer ausfüllen lassen und an den ÖRV senden.

 

Österreichischer Rodelverband
Stadionstraße 1
A-6020 Innsbruck

Mail: office@rodel-austria.at
Tel: +43 (512) 57 99 94-20

 

Fremdversicherungsbestätigung (PDF)